Slider-Bild

Sportlich unterwegs im Team - Tandem fägt!

10.03.2020 |

Martin Ueltschi (Tinu) holte drei von drei möglichen Medaillen an den NWG 2020

Die Youth Olympic Games 2020 in Lausanne waren vorbei. Da folgten schon die National Winter Games 2020 in Villars-sur-Ollon - der grösste Sportanlass in der Schweiz für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung und Mehrfachbehinderung die vom Internationalen Olympischen Komitees (IOK) anerkannt ist.

Die alle vier Jahre stattfindenen NWG (National Winter Games) von Special Olympics brachten Menschen aus der ganzen Schweiz sowie einige ausländische Athleten zusammen. Fünf Disziplinen standen auf dem Programm: Unihockey, Snowboard, Ski Alpin, Skilanglauf und Schneeschuhlauf.

 Obwohl beim SC am Bachtel der Schneeschuhlauf noch nicht zum ordentlichen Trainingsbetrieb gehört war er durch ein Team von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung und Mehrfachbehinderung bei der Premiere Schneeschuhlauf auf NWG Ebene sehr aktiv und wegweisend dabei.

Das Team bestand aus den Teilnehmern Erika Kälin (BSZ Stiftung Schübelbach), Alois Flury (BSZ Stiftung Einsiedeln), Josef Eggerschwiler (Blind-Jogging Luzern) und Martin Ueltschi (Sehbehinderten-Tandemverein Bern) und ihre Guides Margot Gsponer, Freddy Elsig und Reinhart Schütz.

 In der 4 x 100 Meter Pendelstafette startete die Equipe SC am Bachtel im B-Final und schaffte es auf den sensationellen 3. Platz und sicherte sich so eine Team-Medaille zur Freude aller Anwesenden. Speziell Erika Kälins frecher Auftritt im A-Final 400 Meter und 800 Meter bei und mit den Männern machte sie zur stärksten Schneeschuhläuferin der Games und Martin Ueltschi ist sogar der einzige vom Team SC am Bachtel der drei Medaillen bei den NWG 2020 in Villars-sur-Ollon gewinnen konnte. Einfach genial! [RSch]

Resultate 400 Meter:

A-Final:   4. Platz, Erika Kälin

B-Final:   4. Platz, Alois Flury

D-Final:   3. Platz, Josef Eggerschwiler

F-Final:   2. Platz, Martin Ueltschi

Resultate 800 Meter:

A-Final:   2. Platz, Erika Kälin

C-Final:   2. Platz, Alois Flury

C-Final:   4. Platz, Josef Eggerschwiler

F-Final:   3. Platz, Martin Ueltschi

Resultate 4 x 100 Meter Pendelstafette:

B-Final:   2. Platz, Alois Flury, Josef Eggerschwiler, Martin Ueltschi, Erika Kälin